atok, atock oder ad hoc?

Was bedeutet „atok“? Oder heißt es „atock“? Oder vielleicht „atoc“?

Sicher hast schon mal jemanden sagen hören: „Das weiß ich atok jetzt so auch nicht?“ Oder: „Sie hat dann atok eine Rede gehalten.“ Aber sieht dieses Wörtchen „atok“ nicht ein bisschen komisch aus? Müsste es nicht vielleicht „atock“ oder „atoc“ heißen?

Die Antwort ist: Beides ist falsch. Die Wörter „atok“, „atoc“ und „atock“ gibt es im Deutschen nicht.

Richtig ist einzig und allein die Schreibweise: ad hoc

Was bedeutet „ad hoc“?

Die Wörter „ad“ und „hoc“ stammen aus dem Lateinischen, wobei ad so viel bedeutet wie „zu, nach“ und hoc so viel wie „dieses“. Wörtlich übersetzt heißt es also „zu diesem“. Das ergibt natürlich nicht so richtig Sinn. ad hoc hat heute meistens zwei Bedeutungen:

  1. jetzt in diesem Moment, ganz spontan, aus dem Augenblick heraus (das entspricht der Verwendung in den beiden Sätzen oben)
  2. zu diesem Zweck (Beispiel: „Dafür ist ad hoc der Ausdruck ,ad hoc‘ entstanden.“)

Wo bekomme ich mehr Infos?


Affiliate-Links

Wenn du bis hier gelesen hast, interessiert dich vielleicht eines dieser Bücher? Diese Webseite ist ein privates Projekt, für das ich kein Geld bekomme. Wenn du eines der folgenden Bücher über diese Links kaufst, unterstützt du damit den Betrieb dieser Website.